Datenschutz

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

 

und

 

allgemeine Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der Artikel 12 bis 14 der Datenschutz-Grundverordnung durch den verantwortlichen Anbieter:

Justizbehörde, JVA Glasmoor, Am Glasmoor 99, 22851 Norderstedt
santa-fu-produkte@justiz.hamburg.de

 

 

 

Diese Datenschutzerklärung samt der allgemeinen Informationen soll gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen in der EU über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Freie und Hansestadt Hamburg,  Justizbehörde, JVA Glasmoor, im Rahmen des Betreibens der Webseite santa-fu.de und des Vertriebs von Santa-Fu-Produkten informieren.

 

Daten sind personenbezogen, wenn sie einer natürlichen Person, einer Körperschaft (z. B. Verein, Kapitalgesellschaft), einer Personenvereinigung oder einer Vermögensmasse zugeordnet werden können. Keine personenbezogenen Daten sind anonymisierte oder pseudonymisierte Daten.

 

Personenbezogene Daten zu verarbeiten bedeutet, diese Daten z. B. zu erheben, zu speichern, zu verwenden, zu übermitteln, zum Abruf bereitzustellen oder zu löschen.

 

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben, bei wem wir sie erheben und was wir mit diesen Daten machen. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte in Datenschutzfragen und an wen Sie sich diesbezüglich wenden können.

 

 

 

Inhaltsverzeichnis

 

1. Wer sind wir?. 2

 

2. Wer sind Ihre Ansprechpartner?. 2

 

3. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?. 2

 

4. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?. 3

 

5. Wie verarbeiten wir diese Daten?. 3

 

6. Unter welchen Voraussetzungen dürfen wir Ihre Daten an Dritte weitergeben?. 4

 

7. Wie lange speichern wir Ihre Daten?. 5

 

8. Welche Rechte (Auskunftsrecht, Widerspruchsrecht usw.) haben Sie?. 5

 

 

 

1. Wer sind wir?

 

 

 

Freie und Hansestadt Hamburg
Justizbehörde
JVA Glasmoor
Angela Biermann
Am Glasmoor 99
22851 Norderstedt

 

 

 

2. Wer sind Ihre Ansprechpartner?

 

 

 

Fragen in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten können Sie an die für die Justizbehörde zuständige Datenschutzbeauftragte richten:

 

Freie und Hansestadt Hamburg

 

Justizbehörde

 

Amt für Justizvollzug und Recht

 

Katja Wallis

 

Drehbahn 36

 

20354 Hamburg

 

E-Mail: katja.wallis@justiz.hamburg.de

 

 

 

3. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

 

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Besuchs unserer Website und zum Zweck der Abwicklung Ihrer Bestellungen und Anfragen.

 

4. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

 

 

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen bzw. im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website erhalten.

 

Zudem können wir öffentlich zugängliche Informationen(z. B. aus Zeitungen, öffentlichen Registern oder öffentlichen Bekanntmachungen) verarbeiten.

 

5. Wie verarbeiten wir die Daten?

 

 

 

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

 

Wir (beziehungsweise unser Webspace-Provider) erheben Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Daten verarbeiten wir auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 f) der  Datenschutz-Grundverordnung.

 

Umgang mit personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung ihrer Bestellungen werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 b) der Datenschutz-Grundverordnung  für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, verarbeitet.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail), werden ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage auf der Grundlage des Artikels 6 Absatz 1 b) oder des Artikels 6 Absatz 1 f) der  Datenschutz-Grundverordnung verarbeitet.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebots verwendet. Sie können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Kundenstatus, Vor- und Nachname, Geschlecht, postalische Adresse, E-Mail Adresse sowie IP-Adresse zwecks Bestellabwicklung.

 

 

 

6. Unter welchen Voraussetzungen dürfen wir Ihre Daten an Dritte weitergeben?

 

 

 

Alle personenbezogenen Daten, die uns bekannt geworden sind, dürfen wir nur dann an andere Personen oder Stellen weitergeben, wenn Sie der Weitergabe zugestimmt haben oder die Weitergabe gesetzlich zugelassen ist.

 

7. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

 

 

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist.

 

8. Welche Rechte (Auskunftsrecht, Widerspruchsrecht usw.) haben Sie?

 

 

 

Sie haben nach der Datenschutz-Grundverordnung verschiedene Rechte. Einzelheiten ergeben sich insbesondere aus Artikel 15 bis 18 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung.

 

Recht auf Auskunft

 

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

 

Recht auf Berichtigung

 

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

 

Recht auf Löschung

 

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern einer der in Artikel 17 der Datenschutz-Grundverordnung genannten Gründe vorliegt.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen, sofern einer der in Artikel 18 der Datenschutz-Grundverordnung genannten Gründe vorliegt.

 

Recht auf Widerspruch

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings müssen wir dem nicht nachkommen, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen gilt.

 

Recht auf Beschwerde

 

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihrem Anliegen nicht oder nicht in vollem Umfang nachgekommen sind, können Sie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einlegen:

 

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg

Tel.: (040) 4 28 54 - 40 40

E-Fax: (040) 4 279 – 11811

E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

 

 

 

Allgemeine Hinweise zu diesen Rechten

 

In einigen Fällen können oder dürfen wir Ihrem Anliegen nicht entsprechen. Sofern dies gesetzlich zulässig ist, teilen wir Ihnen in diesem Fall immer den Grund für die Verweigerung mit.

 

Wir werden Ihnen aber grundsätzlich innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Anliegens antworten. Sollten wir länger als einen Monat für eine abschließende Klärung brauchen, erhalten Sie eine Zwischennachricht.